Kryolipolyse Fettzellen reduzieren ohne Operation

Die Kryolipolyse ist ein innovatives Verfahren zur dauerhaften Verringerung von Fettzellen durch vorübergehende lokale Kühlung.

Als nicht chirurgischer Eingriff ist dies in den meisten Fallen eine sinnvolle Alternative zur operativen Therapie, insbesondere an solchen Stellen, an denen Fettpolster, trotz Sport, gezieltes Training und ausgewogene gesunde Ernährung schwer zu reduzieren sind. Typische Stellen hierfür sind z.B. am Bauch, an den Hüften, den Taillen, den Oberarmen, am Rücken, an den Knien, dem Doppelkinn oder an den Oberschenkelaußenseiten (Reiterhosen).

Keine Operation erforderlich

Das besondere Merkmal der Kryolipolyse ist, dass es sich dabei um eine besonders schonende Behandlungsmethode handelt, es ist keine Operation und keine Fettabsaugung im herkömmlichen Sinn. Stattdessen wird durch die von außen angebrachte Kühlung ein Teil der Fettzellen zerstört und der Abtransport der Fettzellen vom Körper selbst übernommen. Eine Narkose oder lokale Betäubung ist nicht notwendig.

Daher rührt auch der etwas sperrige Name "Kryolipolyse": Er leitet sich ab von den griechischen Wörtern für "Frost/ Eis" (kryos), "Fett" (lipa) und "Losung" (lysis). Dies bedeutet etwas frei übersetzt, daß die Fettzellen durch die Einwirkung von Kälte gewissermaßen aufgelöst werden.

Das Prinzip der Kryolipolyse beruht darauf, daß Körperzellen unterschiedlich auf niedrige Temperaturen reagieren. Während Haut- und Bindegewebszellen die Kühlung klaglos über sich ergehen lassen, "kristallisieren" Fettzellen durch die anhaltende Kühlung und sterben schließlich ab. Das erlaubt es dem Lymphsystem des Körpers, diese Fettzellen im Verlauf der folgenden Wochen aus den behandelten Bereichen abzutransportieren und zu verstoffwechseln.

Behandlungserfolge mit Kryolipolyse

Natürlich ist jeder Mensch unterschiedlich und reagiert unterschiedlich auf diese Methode; Studien zeigen jedoch, daß bis zu einem Drittel der Fettzellen in dem durch Kryolipolyse behandelten Areal bereits nach einer Behandlung dauerhaft reduziert werden können.

Eine Behandlung dauert üblicherweise ein Stunde und wir empfehlen eine zweimalige Durchführung der Kryolipolyse zum Erreichen des bestmöglichen Ergebnisses.

Im Rahmen einer Vorstellung in unserer Sprechstunde können wir einen individuell auf Sie angepassten Behandlunsgplan erstellen und Sie auführlich über das Verfahren der Kryolipolyse beraten.

Sie haben Fragen?

Sie erreichen uns schnell und bequem über unser
Kontaktdaten
Dr. med. Thomas Giesler
Ritterbrunnen 7, 38100 Braunschweig
Tel.: 0531 / 707 40 40
Tel.: 0531 / 707 40 50 (Handchirurgie)
Fax: 0531 / 707 40 41
E-Mail: info@dr-giesler.de

Öffnungszeiten:
Mo. - Fr.
Nach Vereinbarung
Sa.
Nach Vereinbarung

Ärzte
in Braunschweig auf jameda
Umfrage DGPRÄC 2014